Winzerhof Drozze

Die Bezeichnung unseres Hofes „Drozze“ rührt von alter Herkunft des Ortes Droß her, der im Jahre 1135 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Als Familienbetrieb bewirtschaften wir eine stolze Fläche von ca. 10 ha. Seit Generationen steht die Qualität um Vordergrund.
Wir konzentrieren uns auf sortentypische und lagenspezifische Weine.

Besuchen Sie unser Weingut bei einer persönlichen Kellerführung mit anschließender Verköstigung und genießen Sie unser vielfältiges Weinsortiment.
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung. → Kontakt

 

Kremstal und Kamptal – unsere Weinbaugebiete

Am Rande zweier bedeutender Weinbaugebiete, dem Kamptal und dem Kremstal, findet man unsere 10 ha Rebfläche.

 

Der Boden – die Nahrungsquelle unserer Reben

Urgesteins-, Lehm-, Löss- und Schotterböden prägen das Bild beider Weinbaugebiete.
Jeder Bodentyp verleiht unseren Sorten ihre Typizität, die Mineralität und auch Eleganz.

 

Das Klima – das Lebenselixier

Das pannonische Klima in unser Region ist ausschlaggebend für die Reife der Trauben.
Große Tag-Nacht-Temperaturunterschiede mit kühlen Winden vom Waldviertel prägen die Weine mit einer Frische und Rasse.

 

Der Winzer – der Behüter der Weingärten

Unser Familienbetrieb führt jede Arbeit im Weingarten, sowie auch im Keller, sehr sorgfältig durch.

Durch aufwendige Laubarbeit wird schon im Sommer der Ertrag reduziert und somit die Qualität verbessert. Um nur gesundes Traubenmaterial zu verarbeiten, wird alles per Hand gelesen.

Aber auch im Keller braucht man viel Pflege und Wissen, um exzellente Weine zu keltern.

 

Der Wein – der Genuss der Natur

Mit neuester Technik werden auf schonende Weise die Trauben gerebelt, gepresst und anschließend computerunterstützt verarbeitet.

Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks mit speziellen Vorrichtungen zur Temperatursteuerung.